Wie viel Schlaf braucht mein Hund ?

Schlafmützen-Syndrom

 

 

 

 

Augenbewegungen bei geschlossenen Lidern, die Pfoten zucken, die Lefzen, bewegen sich zitter-artig und auch Winsel laute ertönen.

Wer kennt, das nicht unser kleiner Liebling träumt!

Unsere Schlafmützen tun fast den ganzen Tag nichts anderes.

Aber faul sind unsere Gefährten deswegen noch lange nicht.

Der Tiefschlaf beträgt nur ca.6-8 Stunden, die restliche zeit befindet sich unser Hund eher in einer Dös-Phase.

Wie bei uns Menschen kann Schlafentzug zur Nervosität, Aggression oder anderen unschönen verhalten führen.

Schlaf und Ruhe sind also lebenswichtig für den Hund !

Im Schlaf werden die Geschehnisse der Tage verarbeitet.

Wie viel Schlaf und Ruhe braucht mein Hund?

Erwachsene Hunde: 17 bis 20 Stunden.

Welpen und Senioren : 20 bis 22 Stunden