Sonjas Tierparadies in der Schweiz

 

 Endlich Urlaub Koffer packen Ticket buchen und los. Ach Moment was machen wir mit unserem Verbeinigen freund? Diese Frage stellen sich viele Hundebesitzer jedes Jahr.
Deswegen haben wir uns mal umgeschaut und sind dabei auf Sonjas Tierparadies gestoßen.
Sonja Boutellier, ist verheiratet, hat 3 erwachsene Kinder und führt ihre Hundepension seit fast 10 Jahren in der Schweiz.
Wir durften mit ihr ein kurzes Interview führen.

 

 

Was genau ist eine Hundepension?

Eine Tierpension ein Unternehmen, das gegen Bezahlung unterschiedliche Tiere für einen bestimmten Zeitraum in Pflege nimmt

Wo liegt ihre Hundepension?

Sonjas Tierparadies befindet sich in 5726 Unterkulm ( Schweiz )

Wie viele Tiere leben noch bei ihnen?

Mit uns leben 3 Hunde, 5 Findel Katzen, 2 Kaninchen, 1 Hamster, 1 Bartagame, 3 Leoparden Geckos und 2 Minipig Schweinchen

Nehmen sie außer Hunde auch andere Tierarten auf?

Nein wir nehmen nur Hunde in unserer kleinen privaten Hundepension auf.

Wer betreut die Tiere?

Alle Hunde haben bei uns Familienanschluss, es gibt keine Zwinger oder Boxen. Die Hunde können sich frei bewegen, im Haus und unserem großen Garten.

Was unternehmen Sie mit den Tieren?

Täglich gibt es mindestens 3 Spaziergänge, welche natürlich den Hunden angepasst wird.
Oft sind wir mit den Hunden auch in den Bergen unterwegs und machen Wandertrails und genießen das kühle Nass in den Bergseen.

Wie lange bleiben die Tiere im Durchschnitt?

Die Hunde verbringen im Durchschnitt 2 – 4 Wochen oder auch mal nur ein paar Tage bei uns. Ich habe auch noch eine Tages Hündin welche jede Woche 1 – 2 Tage bei uns verbringt.

Was kostet ein Tag in der Hundepension?

Die Preise sind wie folgt : 1 Woche 230 CHF das sind ca. 211 €

1 Tag 35 CHF also ca. 32 €

Was sind die Voraussetzungen für die Annahme eines Tieres?

Vor einem Ferien Antritt bei uns gibt es immer zuerst ein persönliches Kennenlernen und dann noch ein Probe Weekend.

Alle Hunde müssen geimpft und entwurmt sein, rüden müssen kastriert sein, läufige Hündinnen können wir leider keine annehmen. Beim Ferienantritt muss der Hund gesund sein. Das Futter bringen die Ferien Gäste mit. Guddelis und Kauknochen werden von uns gerne zur Verfügung gestellt. Wir nehmen auch Welpen an, preis dann nach Absprache.

Kommen zu Ihnen auch so genannte Problemtiere?

Problem Hunde können wir leider auch keine annehmen.

Gibt es zusätzliche Informationen, die wir wissen sollten?

Alle Hunde müssen natürlich Hunde, Menschen, Kinder und Katzen freundlich sein.

Was unterscheidet ihre Tierpension von anderen?

Unsere Pension zeichnet sich aus, dass die Hunde hier 24 Stunden Betreuung haben, wir bieten viele Abwechslungen, sei es beim Laufen im Garten oder am See. Ich arbeite auch mit den Hunden welche das gerne machen oder wir machen Spiele im Haus und Garten. Bei uns ist das Motto Qualität statt Quantität und das seit fast 10 Jahren. Das zeichnet meine Hundepension aus. Ich hab Stammkunden bis weit über die Schweizer Grenze hinaus. Ich hab mein Hobby zum Beruf gemacht und ich liebe ihn.

 

Wir bedanken uns für das Interview bei Frau Boutellier.

Hier geht es zu Sonjas Tierparadies